Angebote zu "Wittstock" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Ostseeküste Mecklenburg
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.04.2017, Einband: Gefalzt, Titelzusatz: 1:150.000, reiß- und wetterfest, GPS-Tracks Download, ADFC-Radtourenkarte 1:150000 3, Auflage: 12/2017, Herausgeber: mbH & Co KG, Verlag: BVA BikeMedia GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: ADFC Radtourenkarte // Mecklenburg // Neubrandenburg // Neustrelitz // Ostseeküste // Prignitz // radeln // radfahren // Radfernweg // Radroutennetz // Rostock // Schwerin // Stralsund // Waren // Wittstock, Produktform: Mehrteiliges Produkt, Format: 0.5 x 22.5 x 12.2 cm, Gewicht: 83 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
KOMPASS Wanderkarte Östliche Prignitz - Wittsto...
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Radeln auf den Spuren der alten Bischöfe? Von Havelberg, der Wiege der Prignitz, führt eine95 km lange Strecke nach Wittstock, vorbei an alten Bischofsburgen, Wallfahrtsorten, historischen Dörfern und Städtchen. Radeln á la Express? Die etwa 43 km lange und gut beschilderte Prignitz-Express-Tour beginnt in Neuruppin und endet in Wittstock/Dosse; man pedaliert meist parallel zum Streckenverlauf des Regionalexpress 6. Oder mit dem Bike quer durch Brandenburg? Die 156 km lange Tour Brandenburg verbindet die Prignitzer Radrouten.- Dies sind nur drei Beispiele von vielen, wie man den Natur- und Kulturraum der östlichen Prignitz mit dem Rad erleben kann. Es gibt dort aber auch unzählige Wanderwege, etwa durch die sagenumwobene Wittstocker Heide am Südrand der Mecklenburgischen Seenplatte.- Wo und wie auch immer: Die neue KOMPASS-Karte Nr. 861 zeigt Ihnen, wo's lang geht - und das auf den schönsten Routen und zu den interessantesten Zielen!Die KOMPASS Wanderkarten überzeugen durch- eine GPS-genaue und aktuelle Karte zur einfachen Orientierung- lesefreundliche Optik im idealen Maßstab von 1:25.000/1:35.000 oder 1:50.000

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
KOMPASS Wanderkarte Östliche Prignitz - Wittsto...
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Radeln auf den Spuren der alten Bischöfe? Von Havelberg, der Wiege der Prignitz, führt eine95 km lange Strecke nach Wittstock, vorbei an alten Bischofsburgen, Wallfahrtsorten, historischen Dörfern und Städtchen. Radeln á la Express? Die etwa 43 km lange und gut beschilderte Prignitz-Express-Tour beginnt in Neuruppin und endet in Wittstock/Dosse; man pedaliert meist parallel zum Streckenverlauf des Regionalexpress 6. Oder mit dem Bike quer durch Brandenburg? Die 156 km lange Tour Brandenburg verbindet die Prignitzer Radrouten.- Dies sind nur drei Beispiele von vielen, wie man den Natur- und Kulturraum der östlichen Prignitz mit dem Rad erleben kann. Es gibt dort aber auch unzählige Wanderwege, etwa durch die sagenumwobene Wittstocker Heide am Südrand der Mecklenburgischen Seenplatte.- Wo und wie auch immer: Die neue KOMPASS-Karte Nr. 861 zeigt Ihnen, wo's lang geht - und das auf den schönsten Routen und zu den interessantesten Zielen!Die KOMPASS Wanderkarten überzeugen durch- eine GPS-genaue und aktuelle Karte zur einfachen Orientierung- lesefreundliche Optik im idealen Maßstab von 1:25.000/1:35.000 oder 1:50.000

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Rundtour führt von Neuruppin in die Prignitz.Elbe, Havel, Dosse, Stepenitz und weitere Flüsse und Flüsschen prägen die Natur- und Kulturlandschaft der Prignitz. Neben den Wasserwegen ziehen sich alte Handels- und Pilgerwege durch die Region. So sind unterwegs das Kloster Heiligengrabe zu besichtigen und ehemalige Hansestädte wie Perleberg und Havelberg, die ihren einstigen Wohlstand dem Handel mit Salz und anderen Kostbarkeiten verdankten. Mehr darüber erfährt man im Wegemuseum in Wusterhausen (Dosse).Diese Tour ist auch für Naturbeobachter ein Highlight: Es geht durch das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, über dessen Flora und Fauna man im Besucherzentrum Burg Lenzen Näheres erfährt, und durch das Europäische Storchendorf Rühstädt.Auf dem Kulturprogramm stehen die historischen Stadtkerne der Fontane-Stadt Neuruppin, von Wittstock und Wusterhausen an der Dosse sowie von Perleberg und Lenzen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Rundtour führt von Neuruppin in die Prignitz.Elbe, Havel, Dosse, Stepenitz und weitere Flüsse und Flüsschen prägen die Natur- und Kulturlandschaft der Prignitz. Neben den Wasserwegen ziehen sich alte Handels- und Pilgerwege durch die Region. So sind unterwegs das Kloster Heiligengrabe zu besichtigen und ehemalige Hansestädte wie Perleberg und Havelberg, die ihren einstigen Wohlstand dem Handel mit Salz und anderen Kostbarkeiten verdankten. Mehr darüber erfährt man im Wegemuseum in Wusterhausen (Dosse).Diese Tour ist auch für Naturbeobachter ein Highlight: Es geht durch das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, über dessen Flora und Fauna man im Besucherzentrum Burg Lenzen Näheres erfährt, und durch das Europäische Storchendorf Rühstädt.Auf dem Kulturprogramm stehen die historischen Stadtkerne der Fontane-Stadt Neuruppin, von Wittstock und Wusterhausen an der Dosse sowie von Perleberg und Lenzen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Bikeline Radkarte Prignitz 1 : 75 000
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bikeline Radkarte Prignitz 1 : 75 000 ab 6.9 € als Blätter und Karten: Bad Wilsnack Hevelberg Lenzen Perleberg Pritzwalk Wittenberge Wittstock/Dosse Elbtal-Niederung. 3. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Der Havelberger Altar und die Wandmalereien in ...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der spätmittelalterlichen brandenburgischen Dorfkirche zu Rossow, in der Prignitz nahe Wittstock gelegen, befindet sich ein bedeutendes Altarretabel, das angesichts seines Alters, seiner Größe und seiner Qualität nicht für diesen dörflichen Sakralraum gemacht zu sein scheint. Lange wurde daher vermutet, dass es möglicherweise aus dem Havelberger Dom stammt und dort einst zentral im Hohen Chor auf dem Hauptaltar stand.Der sogenannte Rossower Altar ist der älteste und größte bekannte mittelalterliche Flügelaltar der ehemaligen Diözese Havelberg und auch einer der ältesten in Nordostdeutschland. Doch anders als früher angenommen, handelt es sich keineswegs um ein Importwerk, sondern wurde es von eingewanderten Künstlern vor Ort geschaffen. Namhafte Historiker, Bauforscher, Kunsthistoriker und Restauratoren widmen sich nun erstmals eingehend dem Retabel mit Blick auf seine Herkunft, Einordnung und Bedeutung.Bei dieser Gelegenheit erfolgt auch eine umfassende baugeschichtliche Betrachtung der Dorfkirche zu Rossow, die durch ihre Architektur und die fast vollständig mit biblischen Szenen bemalten Wände eine Sonderstellung unter den Kirchen des Havelberger Bistums einnimmt.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
KOMPASS Wanderkarte Östliche Prignitz - Wittsto...
9,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

- Radeln auf den Spuren der alten Bischöfe? Von Havelberg, der Wiege der Prignitz, führt eine 95 km lange Strecke nach Wittstock, vorbei an alten Bischofsburgen, Wallfahrtsorten, historischen Dörfern und Städtchen. Radeln á la Express? Die etwa 43 km lange und gut beschilderte Prignitz-Express-Tour beginnt in Neuruppin und endet in Wittstock/Dosse; man pedaliert meist parallel zum Streckenverlauf des Regionalexpress 6. Oder mit dem Bike quer durch Brandenburg? Die 156 km lange Tour Brandenburg verbindet die Prignitzer Radrouten. - Dies sind nur drei Beispiele von vielen, wie man den Natur- und Kulturraum der östlichen Prignitz mit dem Rad erleben kann. Es gibt dort aber auch unzählige Wanderwege, etwa durch die sagenumwobene Wittstocker Heide am Südrand der Mecklenburgischen Seenplatte. - Wo und wie auch immer: Die neue KOMPASS-Karte Nr. 861 zeigt Ihnen, wo’s lang geht – und das auf den schönsten Routen und zu den interessantesten Zielen! Die KOMPASS Wanderkarten überzeugen durch - eine GPS-genaue und aktuelle Karte zur einfachen Orientierung - lesefreundliche Optik im idealen Massstab von 1:25.000/1:35.000 oder 1:50.000

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Der Havelberger Altar und die Wandmalereien in ...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In der spätmittelalterlichen brandenburgischen Dorfkirche zu Rossow, in der Prignitz nahe Wittstock gelegen, befindet sich ein bedeutendes Altarretabel, das angesichts seines Alters, seiner Grösse und seiner Qualität nicht für diesen dörflichen Sakralraum gemacht zu sein scheint. Lange wurde daher vermutet, dass es möglicherweise aus dem Havelberger Dom stammt und dort einst zentral im Hohen Chor auf dem Hauptaltar stand. Der sogenannte Rossower Altar ist der älteste und grösste bekannte mittelalterliche Flügelaltar der ehemaligen Diözese Havelberg und auch einer der ältesten in Nordostdeutschland. Doch anders als früher angenommen, handelt es sich keineswegs um ein Importwerk, sondern wurde es von eingewanderten Künstlern vor Ort geschaffen. Namhafte Historiker, Bauforscher, Kunsthistoriker und Restauratoren widmen sich nun erstmals eingehend dem Retabel mit Blick auf seine Herkunft, Einordnung und Bedeutung. Bei dieser Gelegenheit erfolgt auch eine umfassende baugeschichtliche Betrachtung der Dorfkirche zu Rossow, die durch ihre Architektur und die fast vollständig mit biblischen Szenen bemalten Wände eine Sonderstellung unter den Kirchen des Havelberger Bistums einnimmt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot