Angebote zu "Norden" (8 Treffer)

Brandenburg. Der Norden 3. Die Prignitz
8,59 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Brandenburg. Der Norden 3. Die Prignitz als Buc...
8,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Brandenburg. Der Norden 3. Die Prignitz: Beate Schubert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Brandenburg, Der Norden, Bd.3, Die Prignitz
4,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Kleinbahnreise durch die Prignitz
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Pollo´´ - so die volkstümliche Bezeichnung des längst historischen Prignitzer Schmalspurnetzes - ist noch heute der Inbegriff einer beschaulichen, jedoch leider gegen Ende der 60er Jahre nach einer gezielten Rückzugspolitik des ZK der SED leider nicht mehr tragbaren Kleinbahnherrlichkeit im Norden der früheren Provinz Brandenburg. Im Oktober 1897 eröffneten die Ost- und die Westprignitzer Kreisbahnen gleichzeitig ihre Kleinbahnen Perleberg - Hoppenrade und Kyritz - Hoppenrade/Breddin. Ergänzt wurde das gemeinsam und mit Dampflok betriebene Netz mit 750 mm Spurweite in der Folgezeit um die Kleinbahnen Viesecke - Glöwen (1900), Lindenberg - Pritzwalk (1907/08) und Lindenberg - Kreuzweg (1912), womit es eine Gesamtstreckenlänge von immerhin knapp 101 km erreichte. Auch wenn die Beförderungszahlen aus heutiger Sicht eher mäßig blieben, war Pollo über Jahrzehnte hinweg eng mit dem täglichen Leben der Landbevölkerung verbunden und sein Publikum wußte seine Zuverlässigkeit zu schätzen.Er beförderte jegliche landwirtschaftliche Erzeugnisse in die Städte oder aber zum Weiterversand zum nächsten Bahnhof der ´´Großbahn´´, man fuhr mit ihm zur Schule, zur Arbeit, zum Markt oder gar zur großen Bahn, um eine Reise anzutreten. Auf einfachen Holzbänken nutzte man die häufig stundenlangen Bahnfahrten, um einander kennenzulernen, Neuigkeiten auszutauschen, sich auf den Unterricht vorzubereiten, von einem harten Arbeitstag zu entspannen oder auch mal einen Geburtstag zu feiern. Nach dem 2. Weltkrieg brachen auch für Pollo neue Zeiten an. Zunächst wurde der Abschnitt Viesecke - Zernikow dem schmalspurigen Wiederaufbau der Staatsbahnstrecke Glöwen - Havelberg geopfert, dann übernahm die Deutsche Reichsbahn auch das Prignitzer Kleinbahnnetz. Sie verbesserte u.a. den Oberbau und die Sicherungsanlagen, führte den Rollwagenverkehr ein und stockte den Fahrzeugpark auf. Die neue Blüte war nur von kurzer Dauer: Gegen Ende der 50er Jahre beschloß die SED im Rahmen der zwangsweisen Umsetzung der landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften die ´´Verkraftung´´ sowohl des Güter- als auch des Personenverkehrs der früheren Kleinbahnen. So sollten u.a. Ludwigsfelder Lkw und ungarische Ikarus-Busse die Dienste der Schmalspurbahn übernehmen. Angebotseinschränkungen ließen die Beförderungszahlen dermaßen sinken, daß der ´´Verkehrsträgerwechsel´´ unabwendbar war. Stolz über den angeblich ´´volkswirtschaftlich richtigen Schritt zur Transportrationalisierung´´ legte die Rbd Schwerin in den Jahren 1967-71 das Prignitzer Schmalspurnetz nach und nach still. Dieses voluminöse Buch ist keineswegs eine Kleinbahnchronik im klassischen Sinn, sondern vielmehr eine bildliche Reise über das Prignitzer Schmalspurnetz zur DDR-Zeit. Es beschreibt, illustriert und skizziert die einzelnen Stationen und ihr Umfeld, stellt detailliert die technisch und historisch interessanten Triebfahrzeuge und Wagen dar, macht dann und wann einen Abstecher zurück in die Zeit der Ost- und Westprignitzer Kreisbahnen, zeigt so manche noch heute vorzufindenden Relikte, beschreibt ausführlich und chronologisch den Aufbau der Museumsbahn Mesendorf - Lindenberg des Prignitzer Kleinbahnmuseums Lindenberg e.V. (PKML) mit seinem vielfältigen Fahrzeugpark und schließlich erinnert das Buch an die normalspurigen Kleinbahnen, nämlich die Perleberger Kreisringbahn Perleberg - Karstädt - Berge - Perleberg und die teilweise noch heute existierende Strecke Pritzwalk - Putlitz - Suckow. Wesentliche Unterschiede zur 1. Auflage aus dem Jahr 2013 sind einerseits die im Kreis einer Gruppe von Schmalspurfreunden erarbeiteten Verfeinerungen der Texte, Zeichnungen und Tabellen, andererseits die aufgrund des durchgehenden Farbdrucks erheblich verbesserte Wiedergabe der SW-Fotos, die Hereinnahme von zahlreichen Farbbildern, die in der 1. Auflage nur schwarz/weiß erscheinen konnten, dann die zahlreichen zwischenzeitlich entdeckten, historisch wertvollen Farb- und SW-Auf

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradkarte Elbe - Wendland - Westlich...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Die Elbe, drittgrößter Strom Mitteleuropas, prägt das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe. Zwischen den kleinen Hafenstädten Boizenburg im Norden und Dömitz im Süden, erstrecktsich das rund 400 Quadratkilometer große Areal. Wer hätte das gedacht – hier gibt es die größte Wanderdüne Europas zu bewundern. Und zwarin der Nähe von Zeetze und natürlich am besten mit dem Rad!- Durch das Wendland führt einer der schönsten Streckenabschnitte des Elberadweges. Warum? Rund 150 Brutvogelarten haben hier ihr Revier,die Natur begleitet die Radfahrer in ihrer ursprünglichsten Form. Und gut ausgeschildert ist das Wendland auch – 22 Touren führen durch Fachwerkstädtchen, Rundlingsdörfer und durch die Elbtalauen.Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch ● übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000● detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen● Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw…● handliches Format, 1mal falten – passend für den Radkartenhalter ● reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede WitterungDie reiß- und wetterfesten KOMPASS Fahrradkarten im Maßstab 1:70.000 bieten eine übersichtliche Kartografie. Genaue Infos zur Strecke und touristische Tipps helfen bei der Planung Ihrer Route.Mit den neuen KOMPASS Fahrradkarten sind Sie sattelfest unterwegs!Die neue, ausgefeilte und auf das Wesentliche reduzierte Kartografie liefert dem Radsportler genau die Informationen, die für ihn wichtig sind. Im idealen Maßstab 1:70.000 bleibt die Karte dabei gut lesbar – und macht eine einfache und schnelle Orientierung möglich.Die Fahrradkarten gibt es flächendeckend für Deutschland und Teile Österreichs und Südtirols.KOMPASS Karten Verlag – seit 1953 arbeiten wir daran Dich sicher an Dein Ziel zu bringen und neue Wege zu entdecken. Unsere Produkte sollen Dich begeistern und inspirieren. Wir wollen Dich mit der Leidenschaft anstecken, die wir an unserem Standort im Herzen der Alpen in Innsbruck, für die Natur und die Berge verspüren.Gemeinsam mehr erleben – KOMPASSCN

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
KOMPASS Wanderkarte Westliche Prignitz - Flussl...
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Bis zu 4000 Kraniche beherrschen den Luftraum, zwischen 50.000 und 100.000 Saat- und Blessgänse schnattern, Zwerg und Singschwäne schwimmen über die Tümpel, Fisch- und Seeadler kreisen über dem Auwald, in denen an die 100 Weißstorch-Paare brüten: Der Unterlauf der Elbe ist ein wahres Naturparadies. Kein Wunder, dass es hier sogar ein „Storchendorf´´ gibt (Rührstädt mit mehr als 50 Storchennestern).- Die Flusslandschaft zählt zu den größten Attraktionen des Bundeslandes Brandenburg. Doch auch weiter nach Norden, durch die westliche Prignitz, findet man viel Sehens-, Erlebens- und Erwandernswertes.- Da kommt die KOMPASS-Karte Nr. 860 gerade recht: Im Maßstab 1:50000 ist zwar nicht jedes einzelne Vogelnest zu sehen – die naturkundlichen und kulturellen Zielpunkte, Wander- und Radwege sind aber allesamt GPS-genau abgebildet.Die KOMPASS Wanderkarten überzeugen durch● eine GPS-genaue und aktuelle Karte zur einfachen Orientierung ● lesefreundliche Optik im idealen Maßstab von 1:25.000/1:35.000 oder 1:50.000Die GPS-genauen KOMPASS Karten sind ideal für Ihre nächste Tour! Der lesefreundliche Maßstab und nützliche Informationen über die Region erleichtern Ihre Planung.KOMPASS Karten enthalten alles Wissenswerte für den Outdoor-Genießer.Wander- und Radwege mit Markierungen je nach Schwierigkeitsgrad, entsprechende Höhenlinien und Vegetationsformen sowie umfassende touristische Informationen.Ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward 2010.KOMPASS Karten Verlag – seit 1953 arbeiten wir daran Dich sicher an Dein Ziel zu bringen und neue Wege zu entdecken. Unsere Produkte sollen Dich begeistern und inspirieren. Wir wollen Dich mit der Leidenschaft anstecken, die wir an unserem Standort im Herzen der Alpen in Innsbruck, für die Natur und die Berge verspüren.Gemeinsam mehr erleben – KOMPASSIT

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
KOMPASS Wanderkarte Westliche Prignitz - Flussl...
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Bis zu 4000 Kraniche beherrschen den Luftraum, zwischen 50.000 und 100.000 Saat- und Blessgänse schnattern, Zwerg und Singschwäne schwimmen über die Tümpel, Fisch- und Seeadler kreisen über dem Auwald, in denen an die 100 Weißstorch-Paare brüten: Der Unterlauf der Elbe ist ein wahres Naturparadies. Kein Wunder, dass es hier sogar ein ´´Storchendorf´´ gibt (Rührstädt mit mehr als 50 Storchennestern). - Die Flusslandschaft zählt zu den größten Attraktionen des Bundeslandes Brandenburg. Doch auch weiter nach Norden, durch die westliche Prignitz, findet man viel Sehens-, Erlebens- und Erwandernswertes. - Da kommt die KOMPASS-Karte Nr. 860 gerade recht: Im Maßstab 1:50000 ist zwar nicht jedes einzelne Vogelnest zu sehen - die naturkundlichen und kulturellen Zielpunkte, Wander- und Radwege sind aber allesamt GPS-genau abgebildet. Die KOMPASS Wanderkarten überzeugen durch eine GPS-genaue und aktuelle Karte zur einfachen Orientierung lesefreundliche Optik im idealen Maßstab von 1:25.000/1:35.000 oder 1:50.000

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Dampf bleibt Dampf 2
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Meyerfotos´´ bürgen für Qualität. Und das nicht nur mit einmaligen Fotos aus dem Süden der DDR. Bereits 1954 hatte Meyer den hohen Norden kennengelernt - mit äußerst interessanten Eisenbahnen. Der junge Mann wählte diese Region dann als sein zweites großes Interessengebiet. Auf dem Fahrrad strampelte er später viele Male sprichwörtlich über Stock und Stein. Sein Fahrtentagebuch berichtet über diese Reisen bis ins kleinste Detail. Wobei der Begriff Norden ein wenig weiter ausgelegt wird. Die reizende Schmalspurbahn von Dahme nach Jüterbog wird beschrieben und die Forster ´´Jule´´. Über Berlin geht es dann wirklich gen Küste. Abstecher unternehmen wir in die Welt der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn und in die Prignitz, enden schließlich in Altenkirchen, der nördlichsten Station der Deutschen Reichsbahn. Die Zeitspanne von 1954 bis 1969 bietet dabei eindrucksvolle Motive, weil Günter Meyer die Bahn in Symbiose mit dem Alltagsleben der Regionen gekonnt in Szene setzte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot