Angebote zu "Diesen" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Havelberger Altar und die Wandmalereien in ...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der spätmittelalterlichen brandenburgischen Dorfkirche zu Rossow, in der Prignitz nahe Wittstock gelegen, befindet sich ein bedeutendes Altarretabel, das angesichts seines Alters, seiner Größe und seiner Qualität nicht für diesen dörflichen Sakralraum gemacht zu sein scheint. Lange wurde daher vermutet, dass es möglicherweise aus dem Havelberger Dom stammt und dort einst zentral im Hohen Chor auf dem Hauptaltar stand.Der sogenannte Rossower Altar ist der älteste und größte bekannte mittelalterliche Flügelaltar der ehemaligen Diözese Havelberg und auch einer der ältesten in Nordostdeutschland. Doch anders als früher angenommen, handelt es sich keineswegs um ein Importwerk, sondern wurde es von eingewanderten Künstlern vor Ort geschaffen. Namhafte Historiker, Bauforscher, Kunsthistoriker und Restauratoren widmen sich nun erstmals eingehend dem Retabel mit Blick auf seine Herkunft, Einordnung und Bedeutung.Bei dieser Gelegenheit erfolgt auch eine umfassende baugeschichtliche Betrachtung der Dorfkirche zu Rossow, die durch ihre Architektur und die fast vollständig mit biblischen Szenen bemalten Wände eine Sonderstellung unter den Kirchen des Havelberger Bistums einnimmt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Wanderungen durch die Mark Brandenburg 5
45,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünf Schlösser. Altes und Neues aus Mark Brandenburg. Große Brandenburger Ausgabe"Überschlage ich meine eigene Reiserei, so komme ich zu dem Resultat, daß ich von ... Spritzfahrten in die Nähe viel, viel mehr Anregung, Vergnügen und Gesundheit gehabt habe als von den großen Reisen, die sehr anstrengend, sehr kostspielig und meist demütigend sind ... In Teupitz und Wusterhausen aber und nun gar in Prignitz und Havelland bin ich immer glücklich gewesen" - gestand Fontane. Der vorliegende Band erfaßt die Vielzahl von Entwürfen und Materialsammlungen, die sich im teils unveröffentlichten Nachlaß zum thematischen Umfeld der "Wanderungen" finden, die hier erstmals systematisch gesammelt sind und zu realen "Spritzfahrten" und gedanklichen Spaziergängen in die Mark, nach Mecklenburg und in Berlin verführen wollen. "Geschichten aus Mark Brandenburg" und "Das Ländchen Friesack und die Bredows" heißen die großen Fragmente. Wer diesen Fontane-Band' gelesen hat, der weiß sehr viel Neues, und er sieht entsprechend mehr, wenn er Fontanes Spuren folgt.Herausgegeben von Gotthard Erler und Rudolf Mingau unter Mitarbeit von Therese Erler

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Der Havelberger Altar und die Wandmalereien in ...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In der spätmittelalterlichen brandenburgischen Dorfkirche zu Rossow, in der Prignitz nahe Wittstock gelegen, befindet sich ein bedeutendes Altarretabel, das angesichts seines Alters, seiner Größe und seiner Qualität nicht für diesen dörflichen Sakralraum gemacht zu sein scheint. Lange wurde daher vermutet, dass es möglicherweise aus dem Havelberger Dom stammt und dort einst zentral im Hohen Chor auf dem Hauptaltar stand.Der sogenannte Rossower Altar ist der älteste und größte bekannte mittelalterliche Flügelaltar der ehemaligen Diözese Havelberg und auch einer der ältesten in Nordostdeutschland. Doch anders als früher angenommen, handelt es sich keineswegs um ein Importwerk, sondern wurde es von eingewanderten Künstlern vor Ort geschaffen. Namhafte Historiker, Bauforscher, Kunsthistoriker und Restauratoren widmen sich nun erstmals eingehend dem Retabel mit Blick auf seine Herkunft, Einordnung und Bedeutung.Bei dieser Gelegenheit erfolgt auch eine umfassende baugeschichtliche Betrachtung der Dorfkirche zu Rossow, die durch ihre Architektur und die fast vollständig mit biblischen Szenen bemalten Wände eine Sonderstellung unter den Kirchen des Havelberger Bistums einnimmt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Wanderungen durch die Mark Brandenburg - Fünf S...
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünf Schlösser. Altes und Neues aus Mark Brandenburg. Große Brandenburger Ausgabe"Überschlage ich meine eigene Reiserei, so komme ich zu dem Resultat, daß ich von ... Spritzfahrten in die Nähe viel, viel mehr Anregung, Vergnügen und Gesundheit gehabt habe als von den großen Reisen, die sehr anstrengend, sehr kostspielig und meist demütigend sind ... In Teupitz und Wusterhausen aber und nun gar in Prignitz und Havelland bin ich immer glücklich gewesen" - gestand Fontane. Der vorliegende Band erfaßt die Vielzahl von Entwürfen und Materialsammlungen, die sich im teils unveröffentlichten Nachlaß zum thematischen Umfeld der "Wanderungen" finden, die hier erstmals systematisch gesammelt sind und zu realen "Spritzfahrten" und gedanklichen Spaziergängen in die Mark, nach Mecklenburg und in Berlin verführen wollen. "Geschichten aus Mark Brandenburg" und "Das Ländchen Friesack und die Bredows" heißen die großen Fragmente. Wer diesen Fontane-Band' gelesen hat, der weiß sehr viel Neues, und er sieht entsprechend mehr, wenn er Fontanes Spuren folgt.Herausgegeben von Gotthard Erler und Rudolf Mingau unter Mitarbeit von Therese Erler

Anbieter: Dodax
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Der Havelberger Altar und die Wandmalereien in ...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der spätmittelalterlichen brandenburgischen Dorfkirche zu Rossow, in der Prignitz nahe Wittstock gelegen, befindet sich ein bedeutendes Altarretabel, das angesichts seines Alters, seiner Größe und seiner Qualität nicht für diesen dörflichen Sakralraum gemacht zu sein scheint. Lange wurde daher vermutet, dass es möglicherweise aus dem Havelberger Dom stammt und dort einst zentral im Hohen Chor auf dem Hauptaltar stand.Der sogenannte Rossower Altar ist der älteste und größte bekannte mittelalterliche Flügelaltar der ehemaligen Diözese Havelberg und auch einer der ältesten in Nordostdeutschland. Doch anders als früher angenommen, handelt es sich keineswegs um ein Importwerk, sondern wurde es von eingewanderten Künstlern vor Ort geschaffen. Namhafte Historiker, Bauforscher, Kunsthistoriker und Restauratoren widmen sich nun erstmals eingehend dem Retabel mit Blick auf seine Herkunft, Einordnung und Bedeutung.Bei dieser Gelegenheit erfolgt auch eine umfassende baugeschichtliche Betrachtung der Dorfkirche zu Rossow, die durch ihre Architektur und die fast vollständig mit biblischen Szenen bemalten Wände eine Sonderstellung unter den Kirchen des Havelberger Bistums einnimmt.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Wanderungen durch die Mark Brandenburg, Band 5
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Fünf Schlösser. Altes und Neues aus Mark Brandenburg. Grosse Brandenburger Ausgabe 'Überschlage ich meine eigene Reiserei, so komme ich zu dem Resultat, dass ich von ... Spritzfahrten in die Nähe viel, viel mehr Anregung, Vergnügen und Gesundheit gehabt habe als von den grossen Reisen, die sehr anstrengend, sehr kostspielig und meist demütigend sind ... In Teupitz und Wusterhausen aber und nun gar in Prignitz und Havelland bin ich immer glücklich gewesen' - gestand Fontane. Der vorliegende Band erfasst die Vielzahl von Entwürfen und Materialsammlungen, die sich im teils unveröffentlichten Nachlass zum thematischen Umfeld der 'Wanderungen' finden, die hier erstmals systematisch gesammelt sind und zu realen 'Spritzfahrten' und gedanklichen Spaziergängen in die Mark, nach Mecklenburg und in Berlin verführen wollen. 'Geschichten aus Mark Brandenburg' und 'Das Ländchen Friesack und die Bredows' heissen die grossen Fragmente. Wer diesen Fontane-Band' gelesen hat, der weiss sehr viel Neues, und er sieht entsprechend mehr, wenn er Fontanes Spuren folgt. Herausgegeben von Gotthard Erler und Rudolf Mingau unter Mitarbeit von Therese Erler

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Die Prignitz entdecken
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Jetzt in fünfter, aktualisierter und erweiterter Auflage lieferbar! Nur Eingeweihte kennen die abseits der grossen Verkehrsströme liegende Prignitz. Kaum ein Tourist betrat bislang die Kolreper Berge, sah die kleinen Flussläufe von Schlatbach und Jäglitz, an denen Fischotter, Eisvogel und Kranich zu Hause sind. Kaum ein Wanderer entdeckte bisher den Charme der Prignitzer Dörfer mit ihren uralten Feldsteinkirchen. Dieses Buch weist den Weg zu Prignitzer Städten und Dörfern, Schlössern und Gutsparks, zu Hünengräbern, zu Wald, Moor und Fluss. Es zeigt Ausflugsziele und Wanderwege. Darüber hinaus nennt es erprobte Unterkünfte und ländliche Gasthöfe. Elisabeth von Falkenhausen, gebürtige Prignitzerin, hat auf 192 Seiten Bemerkenswertes über Natur und Kultur einer Region ¿am Rande¿ zusammengetragen. Jahre hindurch hat sie die Prignitz bereist, sprach mit den Menschen, erfreute sich am Charme kleiner Land-städte und war begeistert vom Reichtum alter Feldsteinkirchen. Aus diesem Erleben entstand ein Buch, das in lockerer Folge Städte und Dörfer, Wiesen und Wälder, Tiere und Pflanzen vorstellt oder von alten Sagen berichtet. 200 ausgewählte Fotos in Farbe und Schwarz/Weiss sowie 13 Kartenskizzen zur Orientierung ergänzen diesen schönen Band.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Die Annalen des Alexander von Harnier
71,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Am 19. Januar 1945 verliessen meine Urgrossmutter, Helene v. Schlichting-Bukowiec, mein polnisches Kindermädchen Ruta und ich Wierzbiczany. Der Kutscher, Jussef Kowalski, brachte uns zum Bahnhof nach Inowrocaw. An die nun folgende Flucht nach Gorgast bei Küstrin und nach Frehne in der Prignitz erinnere ich mich nur teilweise. Mein Vater, Alexander von Harnier, gelangte kurz nach unserer Abreise nach Wierzbiczany. Was er erlebte, ist in seinen Annalen wiedergegeben. Die polnischen Mitarbeiter verteidigten und retteten ihn unter Einsatz ihres Lebens. Weder der deutsche Bundespräsident noch der polnische Staatspräsident waren bereit diesen Mut und diese Zivilcourage auszuzeichnen. Die Urgrossmutter starb in Frehne kurz vor dem Einmarsch der Russen. Sie hatte mich noch herausgebracht. Was mag in ihr vorgegangen sein? Der Vater kehrte 1945 als Franzose aus russischer Gefangenschaft zurück. Dann begann das Leben im Westen. Das viele Leiden wird die Menschen Europas hoffentlich doch zusammenführen. Seine Tagebücher, die 'Kujawischen Geschichten' und die 'Chronik Wierzbiczanys' rettete mein Vater im Kriege. Er brachte sie nach Weimar zu seiner Schwiegermutter. Von dort gelangten sie 1961 in den Westen. Sie sind ein wertvolles Zeugnis einer vergangenen Zeit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Der Havelberger Altar und die Wandmalereien in ...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In der spätmittelalterlichen brandenburgischen Dorfkirche zu Rossow, in der Prignitz nahe Wittstock gelegen, befindet sich ein bedeutendes Altarretabel, das angesichts seines Alters, seiner Grösse und seiner Qualität nicht für diesen dörflichen Sakralraum gemacht zu sein scheint. Lange wurde daher vermutet, dass es möglicherweise aus dem Havelberger Dom stammt und dort einst zentral im Hohen Chor auf dem Hauptaltar stand. Der sogenannte Rossower Altar ist der älteste und grösste bekannte mittelalterliche Flügelaltar der ehemaligen Diözese Havelberg und auch einer der ältesten in Nordostdeutschland. Doch anders als früher angenommen, handelt es sich keineswegs um ein Importwerk, sondern wurde es von eingewanderten Künstlern vor Ort geschaffen. Namhafte Historiker, Bauforscher, Kunsthistoriker und Restauratoren widmen sich nun erstmals eingehend dem Retabel mit Blick auf seine Herkunft, Einordnung und Bedeutung. Bei dieser Gelegenheit erfolgt auch eine umfassende baugeschichtliche Betrachtung der Dorfkirche zu Rossow, die durch ihre Architektur und die fast vollständig mit biblischen Szenen bemalten Wände eine Sonderstellung unter den Kirchen des Havelberger Bistums einnimmt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot